Natürliche Poesie 02 – Das Buch zum zweiten Quartal

Viel zu schnell geht die Zeit ins Land. Im Moment zumindest.
Der Frühling verflog. Mit grandiosen Erlebnissen zwar. Motiven an allen Ecken. Und großen Bildern.
Aber irgendwie schienen die die Sanduhr noch schneller zum Laufen zu bringen.
Das zweite Quartal ist vorbei. Abzusehen.
Aber doch schneller als gedacht.

Und damit ist es an der Zeit, den zweiten Band Natürliche Poesie vorzustellen.

Es gibt Änderungen.
Grundsätzliche.

Zwar bleibt der dahinter liegende Gedanke erhalten.
Jede einzelne Woche wird in einem Text samt zweier Bilder präsentiert.
Sehr persönlich, sehr subjektiv.
Und natürlich wird auch wieder jeder Monat mit der MonatsSicht abgeschlossen.

Allerdings, und das ist neu, die Bilder sind sämtlich unveröffentlicht.
Abgesehen von einem Bild der MonatsSicht. Von der es zwangsläufig nur eine geben kann.

Alle anderen Bilder sind und werden nicht hier im Blog veröffentlicht.
Das gilt auch für die Texte. Dort gibt es zwar eine Überschneidung.
Alles andere ist neu. Ungelesen.
Und ungesehen.

13 Wochen. 26 Bilder
Darunter meine ersten Mohnblumenimpressionen.
Ausflüge in die Tierwelt.
Makrofotografie aus meiner Sicht.
Natürlich Schachblumen. Nochmals neu interpretiert.
Und andere, wunderbare, einzigartige Eindrücke.
Insgesamt ein Hommage an die sich entwickelnde Natur, die mit jeder Woche des vergangenen Quartals mehr an Leben, mehr an Farbe und mehr an Freude zu geben hatte.

Zu entdecken ist dies auf insgesamt 56 Seiten, gefüllt mit 36 hochauflösenden Bildern.
Und wie immer zum Preis von lediglich 5 Euro.
Natürlich könnt ihr vorab gerne einen kleinen Blick ins Buch werfen.

Wer den Übergang von Frühling zum Sommer aus meiner Sicht erleben möchte.
Wer eintauchen möchte in die sich entwickelnde Farbenpracht.
Mich begleiten möchte auf meinem fotografischen Weg der letzten 3 Monate.
Oder einfach nur gespannt ist, was außer den Bildern und Geschichten hier im Blog noch so passiert ist.

Eine mail mit eurer Adresse an muellerssicht@web.de genügt. Ich schicke Euch dann eine Rechnung. Und sobald das Geld auf meinem Konto ist, erhaltet ihr das ebook als nicht druckbares pdf. Hört sich komplizierter an als es ist.
Zum Nachlesen findet ihr hier die AGBs, die, wie sollte es anders sein, durch die Bestellung anerkannt werden.

About these ads

Ich freue mich auf Deine Sicht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s