Feuerwerk

Ja, es würde sich anbieten. Und ist total verlockend. Gebe ich ehrlich zu.

Schließlich steht der Winter vor der Tür. Diese wundervolle Jahreszeit.
Klirrende Kälte, weiße Wiesen, gefrorene Seen. Alles wie frisch aus der Puderdose.

Und wenn ich jetzt aus dem Fenster schaue?

Viel Phantasie ist gefragt, um nur annähernd an Winter zu denken.

Und trotzdem, ich werde nicht dazu ansetzen, über diesen trist-trüb-verregneten Dezemberanfang zu lamentieren.

Stattdessen möchte ich euch mitnehmen zu einer kleinen, ganz privaten Feier ins Rodenbeker Quellental, einem kleinen aber deshalb nicht weniger interessanten Naturschutzgebiet im Nordwesten Hamburgs.

Am Boden ist schon etwas weiß zu erahnen. Nicht viel, aber genug um in der Morgendämmerung für einen leichten Schimmer zu sorgen.

Ziel unseres morgendlichen Spazierganges ist ein kleiner Baumstamm. Nichts großes, spektakuläres. Nur ein Baum am letzten Stück seines Weges. Längst zum schlafen hingelegt und bedeckt mit ein wenig Moos. Als wolle er sich auch jetzt noch ein wenig gegen die kommende weiße Kälte schützen.

Und während der Riese schläft, feiern die Zwerge ihr kleines Fest. Auf ihm. Vor Freude. Der Winter steht vor der Tür.
Nicht zu ausgelassen. Gestört werden soll schließlich niemand.
Stattdessen fast andächtig-anmutig ihr Blick auf das sich ihnen bietende natürliche Feuerwerk.

Fotografiert mit 105mm, f3,6 und 1/60s.

31 Gedanken zu „Feuerwerk

      • Warum? Ich schließe mich Frau lichtbildwerkerin’s Meinung nämlich an😉 Wie oft vermisse ich schmerzlich dieses kleine Kreuz, das signalisiert: Großansicht!🙂
        Dein kleines Feuerwerk ist übrigens ganz großes Kino! Ein Grund mehr, es eine Spur größer zu bewundern😉

        • Die Anwort ist einfach. Solange die Möglichkeiten, ein Bild im Internet einigermaßen zu schützen, entweder in der Verunstaltung durch ein riesiges Logo oder in der bewußten Verkleinerung bestehen, wähle ich lieber den kleineren Weg, bei dem man das Bild zumindest noch als Ganzes betrachten kann. Eine andere Möglichkeit meine Bilder einigermaßen zu schützen und trotzdem zu veröffentlichen sehe ich im Moment leider nicht.
          Und deshalb, so leid mir das tut und so sehr ich mich über euren Wunsch freue, werde ich Bilder vorläufig nicht größer veröffentlichen. Und hoffe dafür auf euer Verständnis…

          • Natürlich haben wir Verständnis dafür, schließlich sind es Deine Bilder und Dein Blog. Aber man muss sie ja nicht gleich im Posterformat… So… 900 x 600 würde ja schon reichen…
            Nein, ist in Ordnung, ich höre ja schon auf *lach*

  1. Wunderschön, dieses traumhafte Morgenstimmung, die Makro-Welt ist wirklich besonders, mit Einblick zu Zwergen und Elfen😉 da muss man gar nicht in die Ferne schweifen…

    LG, Kerstin

Ich freue mich auf Deine Sicht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s