Und dann scheint auch die Sonne

Zumindest die Hoffnung soll man ja nicht aufgeben. Auch nicht an einem Tag wie heute.
Der so vieles ist, aber bestimmt nicht geplant.

Denn, es ist Freitag. Markttag. Und heute sollte es auch noch eine Premiere geben.
Aber, ich lebe nun mal in Hamburg, es regnet. Oft. Heute auch. Ohne Pause.
Und wird wohl auch vorläufig nicht aufhören.

Also keine Sonne, kein Markt, und, ganz besonders schade, keine Premiere.

Aber irgendwie geht das nicht. So ganz und gar nicht.

Denn wenn ich auch nicht auf dem Hamburger Isemarkt zu finden bin, im Netz regnet es nicht.
Und wenn es schon keine reale Premiere geben kann, so doch eine virtuelle.

Der Grund dafür liegt zwei Wochen zurück.
In Hamburg begann die HanseBird, ein wahres Fest für Norddeutsche Vogelfreunde.
Und ich mit dabei.
Nicht als Besucher, nein, mit meinen Bilder.
Und vielen Zweifeln, ob ich auf dieser Veranstaltung wohl so richtig wäre.

Denn auch wenn ich viel draußen unterwegs bin. Die Natur definitiv mein Thema ist.
Vögel sind es nur bedingt.
Immer mal wieder. Wenn es sich anbietet. Ein glückliches, spontanes Treffen von Licht, Vogel und meiner Anwesenheit.
Und selbst dann suche ich ja den Moment, das Gefühl, die Emotion, die Interpretation.
Nicht den Vogel.

Aber, so dachte ich mir, einen Versuch ist es wert. Und man weiß schließlich nie, was passiert.
Und, um es kurz zu machen, mein Gefühl trog nicht. Ja, es gab diese Momente, in denen meine Ideen auf fruchtbaren Boden fielen. Aber unglaublich viele waren es nicht. Leider

Trotzdem war es definitiv wert, dort auszustellen.

Hätte ich doch sonst nie neben einer ganz besonderen Künstlerin gestanden.

Katja kreiert Vogelbilder, die Unglaubliches schaffen.

Als Betrachter findet man sich in ihnen wieder, fühlt sich getroffen, kann schmunzeln, lachen, nachdenken, oder einfach genießen. Kreativ, emotional, einzigartig. Immer mit Augenzwinkern und einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen.

Und spätestens beim Betrachten hat der Regen keine Chance. Dann wird es wieder heller. Die Sonne scheint.

Mittlerweile habe ich Katja in ihrem Atelier besucht, einer Mühle vor den Toren Hamburgs.
Und weil ich so begeistert von den Bildern bin, freue ich mich riesig, euch ihre Bilder in Form von Karten anbieten zu können.
Im Moment leider erst einmal nur direkt bei mir auf dem Markt.
Aber ich denke, dass ihr sie spätestens nächste Woche auch bei mir im virtuellen Shop finden könnt.

Advertisements

Ich freue mich auf Deine Sicht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s