Über muellerssicht

Fotografie ist für mich mehr als das Ablichten eines Motives. Es ist vielmehr eine Möglichkeit, Emotionen einzufangen, zu gestalten. Und der Versuch, hinter eine offensichtliche Oberfläche zu schauen.

Dies und das

Ein paar Dinge möchte ich noch loswerden. Bevor ich mich auf den Weg mache. Nach Rügen.
Sie geraten sonst in Vergessenheit. Und das wäre schade.

Zunächst einmal: Es gibt in diesem Jahr auf jeden Fall noch zwei Termine, die zumindest für alle, die in Hamburg und Umgebung wohnen, interessant sein könnten.

Am 29. Oktober startet eine neue Runde „Hamburg zeigt Kunst“. Und da es langsam nicht nur dunkler sondern auch kälter wird, findet diese Runde in der Hamburger Fischauktionshalle statt. 150 Künstler aus Hamburg und Umgebung haben zugesagt. Innerhalb von 2 Tagen. Es gibt also was zu sehen. Mich natürlich auch. Mit meinen Bildern, den Quadraten, dem neuen Kalender und etwas neuem (doch dazu später).
Wer Lust hat, und Zeit, schaut vorbei. Ich würde mich freuen.

Und dann, ich habe es schon angedeutet, hat sich kurzfristig noch eine Möglichkeit zu einer weiteren Ausstellung ergeben. Der dritten in diesem Jahr.
Auch in diesem Fall sind die Hamburger im Vorteil. Wie schon die letzte, wird auch diese Ausstellung mehr oder weniger in Hamburgs Mitte ihren Platz finden. Das Thema, keine Frage, die Jahreszeit gibt den Ton an. Hier dreht sich alles um „Winterzauber“.
Die Bilder sind bereits ausgewählt, warten jetzt auf den Druck. Und dann darauf, ab dem 3. Dezember Hamburg im winterlichen Glanz erstrahlen zu lassen.
Merkt euch den Termin schon mal vor. Die Einladung kommt in den nächsten Wochen hier im Blog.
Und dann verrate ich auch, wo genau die Bilder zu sehen sein werden.

Ja, und dann wäre da noch die angedeutete Neuigkeit.
Eine Kleinigkeit nur, aber deshalb nicht weniger wichtig.

Seit letzter Woche halte ich sie in der Hand.
Und der eine oder andere ist schon zum Einsatz gekommen.
Zauberte ein Lächeln auf Gesichter. Und Freude zurück ins meins.

Und wer möchte, kann sie ab sofort auch verwenden.

Geschenkanhänger mit meinen Bildern.

15 verschiedene Motive.
Für verschiedene Anlässe.
Wie alles hochwertig auf schwerem Papier gedruckt.
Natürlich quadratisch, und zum aufklappen.

Und ab sofort sind sie bei mir im Shop erhältlich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Workshop – Sehen lernen: Jasmund

Es geht wieder zum Jasmund. Die Zeit ist reif. Und der herbst hoffentlich in großartiger Stimmung.
Eine Ausstellung läuft, die nächste muss vorbereitet werden.

Wie im Frühjahr bereits angekündigt, werde ich auch in diesem Herbst wieder Workshops auf Rügen anbieten. Nachdem wir bereits im Frühjahr gemeinsam den Jasmund entdeckt haben, schauen wir ihn uns jetzt im Herbst an.
Fotografisch „Sehen lernen“ auf dem Jasmund. Im Nationalpark.

Wie immer ist auch dies kein Workshop im klassischen Sinn. Kein Vortrag, keine Aufgaben.

Außer einer einzigen. Aufmerksam sein. Denn das zu lernen, ist das Ziel der Veranstaltung. Aus der quasi unbegrenzten Anzahl fotografischer Moglichkeiten Motive erkennen und gestalten. Bilder entdecken, Bilder sehen, die sich vielleicht nicht immer auf den ersten Blick erschließen. Und die man sich erst erarbeiten muss.

Dafür treffen wir uns am Eingang zum Nationalpark Jasmund. Und werden diesen gemeinsam fotografisch entdecken. Sprich, wir fotografieren zusammen. Ich helfe euch beim Finden, Umsetzen, Variieren.
Ihr schaut mir über die Schulter. Ich erzähle dabei natürlich vom Wie, Wo, Was und Warum. Und welche anderen Möglichkeiten es gäbe.

Die Kamera spielt hierbei nicht die entscheidene Bedeutung, schließlich wollen wir unsere Augen für Bilder schulen. Trotzdem wäre es gut, wenn ihr eine Kamera euer Eigen nennt, die nicht nur automatisch fotografiert.
Weitere Vorkenntnisse sind nicht nötig, das erledigen wir unterwegs.

Workshop-sehen lernen Jasmund-Seite001

Die Termine im Herbst:

16. Oktober, 15:00 – ca. 18:00
17. Oktober, 15:00 – ca. 18:00
18. Oktober, 15:00 – ca. 18:00
19. Oktober, 15:00 – ca. 18:00
20. Oktober, 15:00 – ca. 18:00
21. Oktober, 15:00 – ca. 18:00
22. Oktober, 15:00 – ca. 18:00
23. Oktober, 15:00 – ca. 18:00

Die Teilnehmerzahl ist auf je 3 begrenzt. Die Kosten für die ca. 3stündige Tour liegen bei 40 Euro.

Und die Anmeldung erfolgt ganz einfach über meinen Shop.

Es ist eröffnet

Der Tag danach. Immer ein komisches Gefühl.
Wochenlang arbeitet alles auf einen bestimmten Punkt hin. Kreist die Arbeit um das Projekt, wird konkreter, fokussierter.
Und dann ist er da, der Tag, der Abend, an dem alles losgeht.

Aufregung, letzte Fragezeichen, auch wenn man nichts mehr ändern kann.
Die Entscheidungen sind viel früher getroffen.
Bange Erwartungen. Ein kleines wenig wie früher, als man als kleines Kind auf Weihnachten wartete.

Uns dann läutet die Klingel. Die Tore sind offen.

Jetzt liegt dieser Moment schon wieder hinter mir. Schön war er der Abend.
Denn wie immer hat es viel Spaß gemacht, die Bilder zu teilen, mit anderen anzuschauen, darüber zu reden, zu erklären, zu genießen.

Allen die gestern da waren, habt vielen Dank für euren Besuch. Es hat mir viel Spaß gemacht.
Allen die nicht kommen konnten, ihr habt noch bis zum 25. November die Bilder im Business Center Lilienhof in der Lilienstraße 11 zu sehen. Wochentags zwischen 9:00 und 18:00. Und wenn ich rechtzeitig Bescheid weiß, versuche ich dort zu sein. Privatführung inklusive.
Und allen, die dort waren, noch kommen wollen, oder es zeitlich oder räumlich einfach nicht schaffen, ab sofort sind natürlich die ausgestellten Bilder über meinen Shop erhältlich. Wie immer als Fineart Print in limitierter Auflage. Und natürlich gibt es zur Ausstellung auch einen Katalog, den ihr auch im Shop findet.

Und während ihr die Bilder genießt, werde ich mir Gedanken über meine nächste Ausstellung machen.

Wege zur eigenen Sicht – Workshops

Der Herbst zeigt sich im Moment von seiner sonnigen Seite, man könnte fast das Gefühl haben, es wäre endlich Sommer.
Aber, die Tage werden kürzer, die Schatten länger und die Kastanien bewegen sich gen Boden.
Keine Frage, es ist Herbst.

Und weil es sich im Herbst wunderbar fotografieren lässt;
Und weil in meinen Workshops noch ein paar Plätze frei sind;
hier noch einmal die Termine:

Sehen lernen:
16. Oktober, 16:00 – ca. 19:00
20. November, 15:00 – ca. 18:00

Erste Schritte:
25. September, 9:00 – ca. 18:00
30. Oktober, 9:00 – ca. 18:00

Immer buchbar und zeitlich viel flexibler sind die beiden Internetkurse zu Lightroom sowie das Foto-Coaching.
Und natürlich wird es auch wieder Workshops auf dem Jasmund geben. Ich bin gerade in der Planung und werde die genauen Termin in den kommenden Tagen veröffentlichen. Es wird sich aller Voraussicht nach um die letzten beiden Oktoberwochen handeln.

Gebucht werden können die Kurse wie immer über meinen Shop.